Ganz Lübeck feiert die TW

Weltweit hat die Travemünder Woche einen guten Klang als Segelveranstaltung mit dem ideale Revier und perfekten Zeitpunkt für Meisterschaften auf deutscher, kontinentaler und globaler Ebene. Rund 1300 Segler aus 15 Nationen werden in diesem Jahr in 22 Wettbewerben an den Start gehen. Damit das Event auch stärker in die Innenstadt ausstrahlt, wurden von Bürgermeister Jan Lindenau diverse Aktionen angeschoben.
„Die Ausstrahlung dieser zehn tollen Tage von Travemünde soll künftig noch stärker in die gesamte Stadt transportiert werden“, so Bürgermeister Jan Lindenau. „Die Stadtverwaltung steht klar hinter der Travemünder Woche und wird sich deshalb in den kommenden Jahren als Akteur verstärkt einbringen, um die Verbundenheit zur Travemünder Woche widerzuspiegeln. Unser Ziel ist es, dass die Travemünder Woche in die ganze Stadt ausstrahlt.“
Bereits in diesem Jahr werden auf Initiative des Bürgermeisters erste Aktionen umgesetzt: So lädt die Lübecker Innenstadt unter Federführung des Lübeck Managements am 21. Juli 2019 unter dem Motto „Lübeck klingt zur 130. Travemünder Woche“ von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Begleitet wird der Bummel durch Lübecks schöne Altstadt mit einer besonderen Ausstellung. Travemündes Künstlerin Frauke Klatt präsentiert unter dem Motto „Bilder vom Segeln“ ihre Plakatmotive aus 20 Jahren Travemünder Woche. Wer sich durch diese Ausstellung begibt, kann tolle Preise gewinnen. Das Logo der Travemünder Woche ziert seit einem halben Jahr als offizieller Stempelaufdruck die offiziellen Briefe der Stadtverwaltung. Vor dem Rathaus, am Holstentor und anderen Plätzen der Stadt wehen die Fahnen der Travemünder Woche, und auf Postern an zahlreichen Bushaltestellen wird die Travemünder Woche beworben. Erstmals stellt Lübeck mit einem Vorempfang für Sponsoren der Travemünder Woche auf der „MS Hanse“ vor den Media Docks am 19. Juli 2019 mit dem anschließenden Törn die Trave hinunter zur offiziellen Eröffnung die Verlinkung zwischen Innenstadt und Travemünde her.

Zurück