Die Travemünder Woche jetzt auch für zu Hause

„Ole“ und „Leevke“ verstärkt in der Stadt und im Seebad gesichtet

Das frische Design der Travemünder Woche, das erstmals zur boot-Messe in Düsseldorf im Januar dieses Jahres vorgestellt wurde und auch schon die Priwallfähre und einen Bus der LVG schmückt, nimmt weiter Fahrt auf und wird neben zahlreichen Marketing-Medien wie Plakaten, Banner, Anzeigen usw. auch beliebte Mitbringsel und Erinnerungsstücke für die Gäste einnehmen.

Insgesamt drei neue Produkte mit Ole und Leevke, den beiden Leitfiguren der Travemünder Woche, sind ab sofort erhältlich und laden ein, das Gefühl der Travemünder Woche mit nach Hause zu nehmen oder zu teilen, darunter ein Ansteckpin mit gelbem Segelboot (2,- EUR) auf blauen Wellen oder zwei verschiedene Emaillebecher (12,90 EUR) für den Kaffee zwischendurch in einer limitierten Auflage von jeweils 100 Stück. In Kooperation mit Nordbrief wurde zudem eine 80-Cent-Briefmarke entwickelt, die die Urlaubspost sicher ans Ziel bringen soll. Alle Souvenirs sind ab sofort in der Tourist-Information in Travemünde erhältlich.

Rechtzeitig zur Veranstaltung werden Ole und Leevke auch in teilnehmenden Geschäften in Lübeck und Travemünde auftauchen: Fähnchen, Plakate, Bastelbögen für Segelschiffchen und Luftballons aus Naturkautschuk tragen den Gedanken der Travemünder Woche weiter in die ganze Stadt und mit nach Hause: Welt Ahoi!

Die Travemünder Woche findet vom 21. bis 30. Juli 2023 statt. Der Eintritt ist frei.

Emaille Tassen der Travemünder Woche.
Festival-News

Was ist noch passiert?

Bäume für die Klima-Bilanz

Die 135. TW ist eröffnet

Storys, Fakten, Programme in einem Blatt