Regattaprogramm der 134. Travemünder Woche

Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Deutsche Meisterschaften, Liga- und Seesegeln, dazu diverse Ranglisten-Regatten: Die Travemünder Woche bietet an neun Regattatagen wieder ein großes Programm auf den neun Bahnen. Die Stell- und Liegeplatz-Areale erstrecken sich von Mövenstein und Grünstrand über die Tornadowiese bis hin zum Passathafen und dem Priwall-Strand.

Das Programm:

Weltmeisterschaften

24. bis 28. Juli: WM der Formula 18 (Mövenstein und Grünstrand)
24. bis 28. Juli: Junioren-WM der 49er (Priwall Strand)
24. bis 28. Juli: Junioren-WM der 49erFX (Priwall Strand)
26. bis 29. Juli: WM der J/22 (Tornadowiese/Leuchtenfeld)

Europameisterschaft

26. bis 29. Juli: EM der O-Jollen (Passathafen)

Internationale Deutsche Meisterschaften

22. bis 25. Juli: IDM der ORC-Seesegler (Passathafen)
22. bis 25. Juli: IDM der Drachen (Passathafen)
27. bis 30. Juli: IDM Offshore Double Hand (Passathafen)
27. bis 30. Juli: IDM Formula Kite (Priwall Strand)

Liga-Segeln

22. bis 25. Juli: Finale Sailing Champions League (Tornadowiese)
28. bis 30. Juli: 1. und 2. Segelbundesliga (Tornadowiese)

Ranglisten-Regatten

22. bis 24. Juli: German Open der 12′-Dinghy (Tornadowiese)
22. bis 25. Juli: Trias (Tornadowiese)
22. bis 25. Juli: Finn Dinghy (Mövenstein)
22. bis 25. Juli: Hobie 16 (Priwall Strand)
23. bis 25.Juli Dyas (Passathafen)
26. bis 29. Juli: Kielzugvogel (Passathafen)
27. bis 29. Juli: Korsar (Tornadowiese)

Seesegeln

29. bis 30. Juli: Mittelstrecke (Passathafen)

Regatta-News

Was ist noch passiert?

Travemünder Woche in neuem Gewand

TW 2023: Spektakel an Rasanz und Hochklassigkeit

Top Zahlen, tolle Momente