TW-Partner Marinepool feiert Jubiläum

Robert Stark und Stefan Eberle verkörpern die Maxime der Marke Marinepool seit 30 Jahren. „Von Seglern für Segler“ ist seit jeher das Motto von Marinepool. Foto: Marinepool

Marinepool ist eine Institution zur Travemünder Woche. Seit 2005 ist das Münchner Unternehmen bei der Regatta- und Festivalwoche vertreten. Aus gutem Grund: „Wir sind hier früher selbst gesegelt. Es ist eine besondere Stimmung – diese Mischung aus Segeln und Festival“, erklärt Robert Stark, dass das TW-Flair sehr gut zur Marke Marinepool passt. Im Herzen der Veranstaltung, im Segler Village, vertreten zu sein, ist Stark dabei besonders wichtig. Denn Marinepool versteht sich als Seglermarke.

Vor 30 Jahren starteten junge bayerische Segler ein Unternehmen, das die nautische Branche aufmischen sollte. Heute zählt Marinepool zu den arrivierten Marken, die Gründer Stefan Eberle und Robert Stark haben sich dabei ihre Leidenschaft und schöpferische Dynamik bewahren können.

Von ihrem Erfolg konnten die Gründer im April 1991 nur träumen, als sie die Marke zu etablieren begannen. Die Jungs vom Ammersee waren eng miteinander befreundet, liebten den Segelsport und waren erfolgreich in Klassen wie Starboot, Dyas oder Tempest aktiv. „Von Seglern für Segler“ lautete das Motto, das garantierte, dass die Funktionalität der Marinepool-Produkte bei allem Stil- und Sendungsbewusstsein nicht aus dem Fokus rutschte.

Im Dezember 1991 kam die erste Containerladung mit handgenähten Bordschuhen aus Indonesien am Ammersee an, 1992 begann man damit, in China Taschen und Segelbekleidung fertigen zu lassen, 1995 wurde in Estland eine Fabrik für Rettungswesten eröffnet. Aktuell gibt es Produktionsstandorte in Vietnam, Thailand, der Ukraine, Türkei, Portugal und Italien.

Robert Stark, der sich um Vertrieb, Marketing und Markenpflege kümmert, ist der extrovertierte Teil des Gründer-Duos, der Marinepool nach Dubai oder Oman gebracht und Event-Formate entwickelt hat. Ihm ist es zu verdanken, dass die Firma heute rund um den Globus bekannt ist. Der Diplomkaufmann Eberle ist für die Bereiche Finanzierung, Controlling, Produktion (Schwerpunkt Segelbekleidung), Logistik sowie Vertrieb Key Account zuständig, fungiert als Analytiker und steigt auch ab und zu auf die Bremse.

Zur TW 2021 wird Marinepool seine Partnerschaft weiter dokumentieren und mit einem Outlet-Store nahe am Regattazentrum vertreten sein.

Zurück