Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Lübeck

Liebe Segelfreunde, liebe Gäste,

 

in schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass enge Freunde zueinander stehen. In den vergangenen beiden Jahren der Corona-Pandemie haben sich die Hansestadt Lübeck und die Travemünder Woche noch enger untergehakt, um das Event zu sichern. Die Regatta- und Festivalwoche präsentiert die Hansestadt weltweit, zeigt Travemünde von seiner besten Seite. Nicht umsonst trägt die Travemünder Woche vielfach den Beinamen der schönsten Regattawoche der Welt.

Es ist das erklärte Ziel der Stadt, dieses Aushängeschild weiterhin zu unterstützen, zu pflegen und weiter zu stärken. Dafür hat die Hansestadt Lübeck große finanzielle Kraftanstrengungen unternommen. Gemeinsam haben sich der Lübecker Yacht Club und die Stadt mit Partnern auf den Weg gemacht, die Travemünder Woche auch konzeptionell neu aufzustellen. Das traditionsreiche Seebad an der Ostsee, das maritime Flair eines Segelevents noch stärker in den Vordergrund zu rücken, sind die zentralen Ziele. Die Travemünder Woche ist damit fester Bestandteil des Touristischen Entwicklungskonzeptes 2030 der Hansestadt Lübeck. Es gibt also viele gute Gründe für die Travemünder Woche, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

 

 

Jan Lindenau

 

Bürgermeister der Stadt Lübeck

Zurück