Grußwort des Bürgermeisters der Hansestadt Lübeck Jan Lindenau

Foto: Olaf Malzahn

Ein Strahlen geht von Travemünde aus: Bereits im 130. Jahr feiert Lübecks Perle an der Ostsee die Travemünder Woche – die einzigartige Symbiose aus Festival und Weltklasse-Segelsport. Es gibt wohl kaum einen Ort, an dem die Wassersport-Athleten, die Liebhaber der sommer-leichten Unterhaltung und die Partylaunigen enger zusammenrücken. Dieses Ambiente strahlt hinaus: Die Travemünder Woche gehört zu den größten Segelveranstaltungen weltweit, gilt als ideales Revier und perfekter Zeitpunkt für Meisterschaften auf deutscher, kontinentaler und globaler Ebene. Teilnehmer aus rund 20 Nationen bringen jedes Jahr ihre Boote nach Lübeck, das Festival lockt Besucher weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus an die Trave-Mündung.

Die Ausstrahlung dieser zehn tollen Tage von Travemünde wollen wir noch stärker in die gesamte Stadt transportieren. Der verkaufsoffene Sonntag am 21. Juli gehört in den Rahmen der Feierlichkeiten zum 130. Geburtstag der Travemünder Woche. Der Einzelhandel ist also mit im Boot. Das Logo der Travemünder Woche ziert seit einem halben Jahr als offizieller Stempelaufdruck die offiziellen Briefe aus dem Rathaus. Und mit dem Vorempfang auf der „MS Hanse“ vor den Media Docks am 19. Juli mit dem anschließenden Törn die Trave hinunter zur offiziellen Eröffnung stellt Lübeck die Verlinkung zwischen Innenstadt und Travemünde her.

Ich freue mich auf den runden Geburtstag dieser schönsten Regatta der Welt, bin gespannt auf mein zweites Rennen auf der Trave, wenn Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold zum Wettstreit um den Volksbank Rotspon Cup antritt, und wünsche uns allen, solch ein tolles Sommerflair und karibische Nächte, wie wir sie im vergangenen Jahr feiern durften.

 

Jan Lindenau

Bürgermeister der Stadt Lübeck

 

 

Zurück