So lecker kann Trinkwasser sein

So lecker kann Leitungswasser schmecken: Cristoph Lüdtke schenkt an der Wasserbar der Stadtwerke Lübeck auf der Travemünder Woche leckere Sommer-Drinks aus. Foto: Katrin Heidemann

 

Abkühlung gefällig? Angesichts der sommerlichen Temperaturen während der Travemünder Woche ist das eine Frage, die von den Besuchern der Wasserbar der Stadtwerke Lübeck selten mit nein beantwortet wird. An der Bar wird schnell klar: Wasser ist nicht gleich Wasser.

Zur Auswahl stehen die Sorten Minz-Zitronen-Eistee, Apple Taste, Apricot Cool, Basilikum-Wasser und Beerentrank. Auch optisch gleicht kein Wasser dem anderen. Das Farbspektrum der Wasser-Drinks reicht von hell- über dunkelgelb und orange bis hin zu dunkelrot. Nur eins haben alle ausgeschenkten Getränke an der Wasserbar gemeinsam: Sie bestehen aus Lübecker Leitungswasser. Durch frisches Obst, einen Schuss Saft oder Fruchtsirup wird an der Wasserbar der Stadtwerke Lübeck daraus ein cooler Sommer-Drink. „Wir wollen mit unserem Angebot zeigen, dass das Leitungswasser in unserer Region gut trinkbar und von hoher Qualität ist. Aus Leitungswasser wird bei uns ein cooler Sommer-Drink“, erklärt Standbetreuer Cristoph Lüdtke.

In einem Lounge-Bereich mit Liegestühlen können die Besucher der Wasserbar an der Travepromenade ihre Drinks genießen und sich nebenbei über Themen wie e-Mobilität und Ökostrom informieren. Auf der 132. Travemünder Woche sind die Stadtwerke Lübeck  außerdem mit der Konzertbühne am Holsten Ankerplatz präsent, wo allabendlich Musikveranstaltungen laufen.

 

Zurück