Galerie Hafenpanorama zur Travemünder Woche

Travemünder Künstler:innen stellen im Kreuzfahrtterminal aus, 19. – 28. Juli 2024

Während sich vom 19. bis 28. Juli 2024 in Travemünde das Who is Who
des internationalen Segelsports trifft, bieten Travemünder Künstler:innen in der „Galerie
Hafenpanorama“ im Kreuzfahrtterminal einen spannenden Einblick in ihre maritime Kunst
und Kreativität. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr veranstaltet die
Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur und
Bildung der Hansestadt Lübeck anlässlich der Travemünder Woche erneut die maritime
Ausstellung im gläsernen Terminal am Ostpreußenkai, um die Verbundenheit der heimischen
Kunstszene mit dem beliebten Segelevent aufzuzeigen. Es präsentieren sich auf 450
Quadratmetern in enger Zusammenarbeit mit der KünstlerGemeinschaft Travemünde
insgesamt achtzehn Maler:innen und Fotograf:innen aus Travemünde und Region mit ihren
Arbeiten rund um die Themen Meer, Schiffe, Strand, Wind und Segeln. Die Fassade des
Terminals wird im Rahmen des Lübeck Urban Arts Festivals (LUAF) von dem Künstler Stephan Meißner
mit „Tape Art“ gestaltet. Bürgermeister Jan Lindenau hat die Schirmherrschaft für die
Hafengalerie übernommen und wird die Ausstellung am Freitag, 19. Juli, um 19.00 Uhr
offiziell eröffnen.

„Travemünde und das Meer gehören zusammen wie ein Schiff und sein Segel. Sie sind
untrennbar miteinander verbunden und es gibt im Seebad viele schöne Momente und Motive,
die diese besondere Symbiose zum Ausdruck bringen“, erklärt Bürgermeister Jan Lindenau.
„Die Galerie Hafenpanorama ist eine Bereicherung für das Programm der Travemünder
Woche und ich freue mich, dass so viele Künster:innen aus Travemünde und Region dabei
sind und ihre maritime Kunst unter einem gemeinsamen Dach präsentieren. Als besonderen
Gast in Travemünde begrüße ich Stephan Meißner, Mitglied des Berliner TAPE THAT
Künstlerkollektivs, der unser Kreuzfahrtterminal mit seiner Tape-Art-Installation in ein
Kunstwerk aus bunten Klebebändern verwandelt.“

Als Ausstellende bei der Galerie Hafenpanorama dabei sind in diesem Jahr die
Künstler:innen Inga Prasse, Mara Heidi Sieber, Michael Weigel, Heidi Metzner, Sabine
Schöne, Maia Bald, Eva-Maria Schulze, Heike Schmaland, Jacek Krefft, Gerd Rehme, Claus
Oldörp, Frank Lender, Christine Löwa, Anna Weber, Regina Götting, Frauke Klatt und Wim
Westfield zusammen mit der ukrainischen Gastkünstlerin Olga Khmyz. Der Verein für Kunst
und Kultur zu Travemünde e.V. zeigt einen Film und 3D-Modelle von seinen WindArtObjekten. Die Kinder der Gemeinschaftsunterkunft Travemünde präsentieren ihre
selbstgemalten Bilder, u.a. mit dem Delfin Delle, der die Herzen der Menschen mit seinem
Besuch im Seebad im Sturm erobert hat.

Ein abwechslungsreiches Workshopangebot und Bühnenprogramm rundet die Hafengalerie
ab und lädt die Besuchenden ein, zu verweilen und selbst kreativ zu werden. Auf dem
Programm stehen Mal- und Zeichenkurse, Lesungen, ein „malerischer“ Spaziergang durch
Travemünde, ein Upcycling Workshop, ein Fotokurs und Tape Art Workshops auf der
Freifläche am Terminal und an der mobilen Wand im Brügmanngarten. Alle Kurse sind
kostenfrei, Anmeldung teilweise erforderlich.

Öffnungszeiten „Galerie Hafenpanorama“ im Kreuzfahrtterminal, Vorderreihe 44-45, 23570
Travemünde, während der Travemünder Woche vom 19. – 28 Juli 2024, täglich 12.00 – 19.00
Uhr, Eintritt frei.

Festival-News

Was ist noch passiert?

Bäume für die Klima-Bilanz

Die 135. TW ist eröffnet

Storys, Fakten, Programme in einem Blatt