TW-Plakat 2021: Jollen im Fokus

Ein frisches Plakat sorgt für Optimismus mit Blick auf die Travemünder Woche 2021: So kompliziert die Planungen im 132. Jahr der Regattawoche auch sind, so wichtig ist es, die Traditionen hochzuhalten. Seit über 20 Jahren prägt Maritim-Künstlerin Frauke Klatt mit ihren Plakatentwürfen das Bild der TW in aller Welt. In 2021 hat Frauke Klatt die Jollen-Segler in den Fokus gerückt, denn sie wollen mit ihren Welt- und Europameisterschaften für hochklassigen Sport in der Lübecker Bucht sorgen.

Zu den guten Traditionen der Travemünder Woche gehört es auch, dass das druckfrische Plakat in Düsseldorf an den treuesten Partner der Regattawoche, an die Organisatoren der boot überreicht wird. Die weltgrößte Wassersportmesse konnte in diesem Jahr zwar nicht stattfinden, aber das erste Plakat ging trotzdem an Petros Michelidakis, den boot-director. Petros Michelidakis nahm das Plakat natürlich gern entgegen, bedankte sich per Videobotschaft bei TW-Geschäftsführer Frank Schärffe. Er teilt den Optimismus und kündigte an, zum Start der Travemünder am 23. Juli unbedingt dabei sein zu wollen.

Go back