Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein

Segeln baut auf Teamgeist. Wer sich den Naturgewalten Wind und Wasser entgegenstellt, der kann auf See ohne die Hilfe und Unterstützung seiner Crew-Kameradinnen und -Kameraden schnell verloren sein. Segelsport stiftet außerdem Gemeinsinn und Solidarität. Bei der 130. Travemünder Woche 2019 geht es darum, die Herausforderungen zu bestehen, gemeinsam die Spannung zu erleben und nicht zuletzt um das Ziel, Medaillen zu gewinnen.

Viele begeisterte Seglerinnen und Segler fiebern dieser sportlichen Herausforderung entgegen, um mit Ehrgeiz und Ausdauer ihr Bestes zu geben. Für Gäste und Zuschauer stehen bei dem Jubiläum außerdem 10 Tage lang viele kulturelle Highlights aus Unterhaltung und Sport, Politik, Kultur und Wissenschaft auf dem Programm. Mit ihrem unverwechselbaren Profil hat sich die Travemünder Woche zu einem Festival entwickelt, das lange im Voraus in vielen Kalendern rot markiert ist.

Ein solches Niveau zu erreichen und vor allem zu halten: Das ist eine Leistung vieler engagierter Menschen. Allen Organisatoren und Ideengebern, allen Sponsoren sowie Helferinnen und Helfern gilt mein großer Dank. Vor allem danke ich dem Lübecker Yachtclub für den Einsatz, die Arbeit und die Unterstützung sowie den vielen Freiwilligen, die Jahr für Jahr zeigen, wie eine aktive Bürgergesellschaft und Gemeinsinn aussehen.

Möge das 130. Jubiläum der Travemünder Woche sonnenverwöhnt und von günstigen Winden getrieben sein. Allen Seglerinnen und Seglern wünsche ich allzeit eine Handbreit Wasser unterm Kiel!

Daniel Günther
Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

Go back