LN&NDR Medienzelt: sportlich, kreativ und unterhaltsam

Mit einem sportlichen Mitmach-Programm locken die Medienmacher von LN und NDR in das Medienzelt an der Travepromenade. Foto: segel-bilder

Schnelle Beats schallen aus den Boxen. Im Takt dazu hüpft eine Gruppe Frauen auf Minitrampolinen, angefeuert von „Jumping“-Trainerin Jenni von Appen. Die Szene spielt sich nicht in einem Fitnessstudio ab, sondern im LN&NDR Medienzelt an der Travepromenade. Täglich wird das Zelt während der Travemünder Woche mit einem breit angelegten Mitmachangebot für Jung und Alt zur Bühne für sportliche und kreative Workshops, Talk-Runden, Shows sowie Live Musik. Außerdem können die Besucher Zeitungsmachern, Radio- und Fernsehjournalisten bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Die Sport-Workshops Zumba, Yoga und Jumping zogen in den vergangenen Tagen bereits viele Sportfreunde ins LN&NDR Medienzelt. Für Kinder und Jugendliche wird es am Sonntag noch einmal sportlich: Gleich vier Aktiv-Angebote stehen auf dem Programm. Selbstbehauptung, -schutz und -verteidigung für Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren sowie von 10 bis 14 Jahren, Parkour und Breakdance gehören dazu. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter www.LN-Medienhaus.de/TW für die kostenfreien Angebote anmelden. Falls noch Plätze in den Workshops frei sind, ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

Im wahrsten Sinne des Wortes ein kulinarischer Leckerbissen ist die NDR-Koch-Show am Sonnabend, bei der NDR-Moderator Philipp Jeß und Profikoch Volker Fuhrwerk die Zubereitung des traditionellen Seemannsgericht Labskaus zeigen. „Im Anschluss laden wir die Besucher des Medienzeltes ein, eine der 100 Portionen zu genießen“, kündigt Kerstin Mischke vom LN&NDR Medienzelt an.

Als weitere Highlights im Zelt nennt die Organisatorin den täglichen Talk mit Gesprächspartnern aus den Bereichen Kultur, Sport und Politik. Im Anschluss an die Talkrunden wird täglich ab 20 Uhr mit Live-Musik und Tanz gefeiert. Am Donnerstag präsentiert die Lübecker Kult-Disco Sounds eine After-Work-Party.

Go back