alert('Your browser has the javascript unable, please check this one before visit the website');
Martina Jeske vom Lübecker Yacht Club mit einem Pokal der Travemünder Woche
Martina Jeske ist bei der Travemünder Woche für die Trophäen zuständig

Glamour und Gänsehaut zum Abschied

30.07.2016 15:06

Der Reichtum von Martina Jeske schrumpft im Laufe der Travemünder Woche. Stapeln sich anfangs die Kisten mit Trophäen noch bis zur Decke ihres Lagers, stehen nach neun Tagen nur noch vereinzelt Pokale in ihrem Büro. Hunderte Preise hat Jeske in den vergangenen Tagen zur Preisverleihung am Abend überreicht, hunderte Hände geschüttelt, hunderte Male dafür gesorgt, „dass es ein wertiger Moment wird“, wenn die Segler für ihre Leistung auf dem Wasser geehrt werden. „Glamour und Gänsehaut am Ende einer Regatta sind doch das Schönste daran“, sagt Jeske, die seit 20 Jahren Mitglied im Lübecker Yacht-Club ist.

Weiterlesen …

Zuschauer auf der Meile bei den Trave Races der Travemünder Woche
Einen hohen Besucherstrom erlebte die Travemünder Woche in den vergangenen Tagen. Foto: segel-bilder.de

Travemünder Woche steuert auf Erfolgskurs

30.07.2016 14:56

Der krönende Abschluss der Travemünder Woche mit dem Feuerwerk am Sonntagabend und eineinhalb Tage auf dem Wasser und an Land steht zwar noch aus, doch in einer vorläufigen Bilanz des Regatta- und Festivalevents haben sich Frank Schärffe, Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH, und Uwe Bergmann, Geschäftsführer der Vermarktungsagentur UBA, sehr zufrieden geäußert über den bisherigen Verlauf. Die Travemünder Woche 2016 steuert auf ähnliche Besucherzahlen wie im vergangenen Jahr zu, konnte ihren Stellenwert bei Seglern, Besuchern und auch Sponsoren stärken.

Weiterlesen …

Freiwillige von THW und DLRG auf der Travemünder Woche
Briefing für die Retter: Jeden Morgen besprechen die Einsatzleiter mit ihrem ehrenamtlichen Team den Tag. Foto: segel-bilder.de

Über hundert Retter für Ernstfälle auf See und an Land

30.07.2016 14:37

Jeden Morgen um neun Uhr ist es soweit: Die Rettungs- und Sicherungskräfte der Travemünder Woche treffen sich zur Einsatzplanung und Lagebesprechung des Tages. Ohne sie wäre nicht gewährleistet, dass die schönste Regattawoche der Welt sicher über die Bühne geht – weder an Land, noch auf dem Wasser.

Weiterlesen …